Kulturbühne Schruns

Do, 16.04.2020 20:00 Uhr

OUTGUITAR

Tickets für "Outguitar" am 16. April 2020 in der Kulturbühne Schruns.

Outguitar

Andrés Ángel und Manuel Montero haben sich musikalisch getroffen und verbinden nun ihre beiden Talente zu einem einzigartigen Flamenco Duo.

Andrés Ángel, geboren in Kolumbien (Medellín), hat am Vorarlberger Landeskonservatorium (Österreich) sein Studium für klassische Gitarre mit "Auszeichnung" abgeschlossen. Im Anschluss zog es ihn nach Sevilla, wo er sein Studium am „Conservatorio Superior de la Musica“ fortsetzte. Bald hat er sich gänzlich dem Flamenco verschrieben. Längst hat Andrés Ángel seinen eigenen Stil gefunden und spielt ausschließlich seine Eigenkompositionen, die er auf seinen beiden Alben „INFLEXIÓN“ und „SUPERNOVA“ veröffentlicht hat. In den letzten 3 Jahren war er sehr erfolgreich mit seiner Flamenco-Truppe (Sängerin, Sänger, Tänzerin, Tänzer, Percussionist) international unterwegs.

Manuel Montero, geboren in Costa Rica, hat ebenfalls eine klassische Gitarrenausbildung. Sein Repertoire reicht von Klassik über Flamenco und Jazz. Er spielt international seine verschiedenen Genres auch im Zusammenspiel mit klassischem Orchester. Ein bunter Mix seiner Virtuosität kann man auf seinem Album „SOLO“ hören. Er wurde bereits mit 8 internationalen Preisen ausgezeichnet und wurde schon mit dem legendären Paco de Lucía verglichen. Manuel Montero ist zudem ein gefragter Lehrer und gibt international seine Meister-Kurse.

Kulturbühne Schruns

Über

Frei nach dem Motto „Klein aber fein“ besticht die sehr gemütliche und persönliche Kulturbühne Schruns mit seinem einzigartigen Flair und Ambiente. Die Kulturbühne Schruns (gleichnamiger Trägerverein) wurde 2004 von "Eventfaktor Entertainment" (ehem. Not Impossible Events) ins Leben gerufen und dient seit der Eröffnung als kulturelle Plattform für Alt und Jung. Von Kabarett und Theater über Vorträge und Seminare, bis hin zu Konzerte aller Art. Der Kulturbühne Schruns sind keine Grenzen gesetzt. Ob auf dem Balkon die originalen Klappsesseln aus Samt oder die Fresken am Bühnenportal und im Foyer, vieles erinnert noch an das einst in den Fünfzigern erbaute „Casablanca Kino“. Genießen auch Sie einen Kulturabend in einem Saal der besonderen Art wenn es heißt „Vorhang auf und Bühne frei“.

Parken

Parkplätze stehen begrenzt am Haus zur Verfügung.

Anfahrt