Freudenhaus Lustenau, an der Dornbirner Straße

Sa, 23.11.2019 20:00 Uhr

Abdelkarim

Freudenhaus 2019 - Winter

Tickets für Abdelkarim am 23. November 2019 im Freudenhaus Lustenau.

Abdelkarim

Staatsfreund Nr.1

Abdelkarim, Gastgeber der TV-Show StandupMigranten und gern gesehener Gast der heute-show, hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Denn nicht erst seit der berüchtigten Silversternacht von Köln und den Anschlägen in Nizza, Paris, Berlin und Brüssel steht der Nordafrikaner per se im Fokus und wird besonders argwöhnisch beobachtet. Im Spiel mit Stereotypen und Klischees sitzen die Pointen dicht an dicht, von der Jugendkultur über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten aus seinem Alltag. Dabei spielt er gekonnt mit Vorurteilen und rückt auf präzise und kluge Art und Weise das Dilemma von Menschen mit Migrationshintergrund in den Mittelpunkt: beständig wird Integration eingefordert aber gleichzeitig ausgegrenzt. Sein schlichter und dennoch notwendiger Appell: einander besser zuzuhören.

Abdelkarim ist saukomisch, treffsicher und wurde absolut verdient unter anderem mit dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet!

„Abdelkarim hat eine Art von Humor, die gesellschaftliche Probleme aufs Korn nimmt, ohne Schuld zuzuweisen. Sein Verständnis für entgleitende Jugendsprachen, inkompetente Ordnungshüter und verpeilte Talkshowgastgeber kommt durch die Hintertür und reizt das Zwerchfell. Und eigentlich ist seine Show eine als Kabarettprogramm getarnte Gehirnwäsche für Nicht-Muslime: 'Beim Hinausgehen werden Kopftücher und Vollbartperücken verteilt!' “ Osnabrücker Zeitung

Freudenhaus Lustenau, an der Dornbirner Straße

Über

Das Freudenhaus steht ab Frühjahr 2019 für mindestens drei Jahre an der Dornbirner Straße in Lustenau - auf dem Platz, an dem der Möbelriese IKEA eigentlich bauen wollte. Die Schlagzeile Freudenhaus statt Möbelhaus in den Vorarlberger Nachrichten aus Anlass der gewerberechtlichen Verhandlung war also gut gewählt. Ab Mai 2019 bieten wir im dann frisch renovierten Musik- und Theaterzelt wieder zeitgenössisches Circustheater, Kabarett der Extraklasse und phantastische Konzerte.

Parken

Parkplätze stehen begrenzt vor dem Haus zur Verfügung.

Anfahrt