Vereinshaussaal Ambach

Di, 05.12.2017 20:00 Uhr

Delta Q

Veranstalter: Musikladen GmbH

Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne Wenn und Aber. Zu Gast und besungen im neuen Programm der Berliner Vokalband, Delta Q : Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstandsgesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist ansteckend. Erwiesenermaßen. Auch jenseits der achtzig. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt! Nebenbei entwickeln die charmanten Sänger das A-Cappella-Genre weiter: Mit deutschen Volksliedern. Ist doch klar. "Auf einem Baum ein Kuckuck" zum Beispiel. Reloaded. Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Voller Kontraste eben. Alles was es dafür braucht sind vier Mikrofone und die Stimmen von Sebastian Hengst, Till Buddecke, Martin Lorenz und Thomas Weigel. Die ziehen alle Stimmregister. Klingen mal nach Singer Songwriter, mal nach Minimal Music, mal nach Indie-Drumset. Und lassen schon mal den Boden vibrieren und eine wohlige Gänsehaut aufkommen. Live auf der Bühne springt der Funke dabei genauso über wie in den kreativ inszenierten Musikvideos. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Oder auf dem Sitz wippen. Oder beides.

Gründung von Delta Q

Gegründet hat sich Delta Q 2012 in Berlin. Seitdem haben sich die vier sympathischen Jungs ins Herz Europas gesungen. Und unterwegs viele Preise gewonnen. Auch mit der Europahymne. Aber nicht nur. Gerade erst haben die vier sympathischen Sänger beim renommierten Kleinkunstwettbewerb der St. Ingberter Pfanne, aus dem bereits solche Stars wie Rüdiger Hoffmann, Bodo Wartke oder Eckart von Hirschhausen als Sieger hervorgegangen sind, richtig abgeräumt und ergatterten einen der beiden begehrten Jurypreise sowie den Publikumspreis. Stefan Folz, Wettbewerbsorganisator und Jurymitglied, begründete im saarländischen Fernsehen die Vergabe des Jurypreises mit den Worten: "Delta Q hat bewiesen, dass man auch im 21. Jahrhundert A Cappella ganz spontan und außergewöhnlich präsentieren kann." Die 15-köpfige Jury lobte darüber hinaus vor allem den stimmigen Sound, Rhythmus und Groove der jungen Vokalband aus der deutschen Bundeshauptstadt. "Nichts hält das Publikum auf den Sitzen", heißt es weiter in der Jurybegründung, "wenn diese Vier ihre Show abziehen. Standing Ovations und eine St. Ingberter Pfanne sind die Belohnung." Auch der saarländische Kultusminister Ulrich Commerçon zeigte sich begeistert. Dieses Jahr seien er und das Publikum endlich einmal einer Meinung gewesen, konstatierte er sichtlich gut gelaunt in Gegenwart der stolzen Sänger. Die St. Ingberter Pfanne gilt neben dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Salzburger Stier als einer der drei wichtigsten Kleinkunstpreise im deutschen Sprachraum. Jetzt sind die Vier von Delta Q mit neuem Programm unterwegs.

Vereinshaussaal Ambach

Über

Ob Konzert Theater, Lesung, Operette, Vortrag, Vereinsversammlung, Modeschau oder Ball, die neue Kulturbühne AMBACH in Götzis bietet Räume mit tollem Ambiente, perfekter Akustik und TOP-Gastronomie - mitten im Ländle!

Parken

Parkplätze stehen am Haus zur Verfügung.

Anfahrt