Kulturbühne AMBACH

Sa, 28.04.2018 19:30 Uhr

Chorseminar Liechtenstein

Die Symphonie-Kantate „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, nach „Elias“ und „Paulus“ das dritte grosse Werk von Mendelssohn, welches das Chorseminar aufführen wird. Sie gilt heute als gelungenes Beispiel für die sinfonische Konzeption von Mendelssohns geistlicher Musik, mit der er den Abstand zwischen Konzertsaal und Kirche überbrücken wollte. Dirigent Frieder Bernius sagt: "Mendelssohn hat schon alle Erfahrungen mit Orchesterwerken hinter sich, als er diese Symphonie schreibt, aber er hat eben auch sehr viel geistliche Werke geschrieben und so ist für mich zumindest diese Symphonie eine Conclusio seines ganzen Schaffens." Unser musikalischer Leiter, William Maxfield wählte als zusätzliches Werk „Nun danket alle Gott“, die Kantate Nr.192 von J. S. Bach aus. Die Worte ihres ersten Satzes entsprechen dem Choral Nr. 8 aus dem Werk Mendelssohns. Die Kantate beruht textlich allein auf dem bekannten Kirchenlied. Sie gehört damit zu den wenigen Choralkantaten, die keine weiteren freien poetischen Texte enthalten.

Kulturbühne AMBACH

Über

Ob Konzert Theater, Lesung, Operette, Vortrag, Vereinsversammlung, Modeschau oder Ball, die neue Kulturbühne AMBACH in Götzis bietet Räume mit tollem Ambiente, perfekter Akustik und TOP-Gastronomie - mitten im Ländle!

Parken

Parkplätze stehen am Haus zur Verfügung.

Anfahrt